Partnerschaft SeeTec AG und IPS Intelligent Video Analytics

Analyse und Videomanagement – eine starke Verbindung

Pünktlich zur Security 2014 in Essen fiel der Startschuss für eine gemeinsame Partnerschaft von SeeTec und IPS Intelligent Video Analytics im Bereich intelligente Videoüberwachung. Dabei trifft der offene Systemansatz der Videomanagement-Software SeeTec Cayuga auf zertifizierte, kamerabasierte Videoanalyse von IPS. Endkunden eröffnet sich dadurch die Möglichkeit, die Lösungen zweier führender Hersteller in Europa in einem leistungsfähigen Gesamtsystem zu nutzen.

Seit 2012 bietet IPS Videoanalyse-Algorithmen für den Betrieb auf der Axis Camera Application Platform (ACAP) an. Dadurch können Kunden Videoanalyse ohne Leistungseinbußen auch dezentral und ressourcenschonend auf Endgeräten wie Kameras und Video-Encodern betreiben. Die offene Schnittstellen-Architektur der ACAP-basierten Lösungen von IPS ermöglicht eine sehr einfache Integration mit vollem Funktionsumfang. Mit dem SeeTec Analytics Interface stellt auch SeeTec Cayuga eine offene, standardisierte Schnittstelle zur Verfügung, über welche die fünf für ACAP verfügbaren IPS-Analysen in die Videomanagement-Software eingebunden werden können.

Albert Unterberger, Bereichsleiter IPS, freut sich über den Start der Partnerschaft: „Mit IPS und SeeTec haben sich zwei Unternehmen aus Deutschland zusammen getan, die über langjährige Erfahrung und Kompetenz im IP Video Markt verfügen. Diese Kooperation stellt für uns einen logischen Schritt dar, IPS Videoanalyse durch Integration in andere Lösungen einem breiteren Kundenkreis zugänglich zu machen.“

Christian Ringler, Leiter Vertrieb bei SeeTec, ergänzt: „Der Trend im Sicherheitsmarkt geht eindeutig zu herstellerübergreifenden Gesamtlösungen, die sich genau auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse zuschneiden lassen. Die SeeTec Multi Solution Platform und das SeeTec Analytics Interface bieten hierfür die optimale Basis. Wir freuen uns, mit IPS einen starken Partner im Bereich Videoanalyse gefunden zu haben.“

Zurück zu: Aktuelles und Neuigkeiten aus dem Unternehmen | SeeTec AG

Partnerschaft SeeTec IPS
Andreas Conrad (SeeTec), Albert Unterberger (IPS), Christian Ringler (SeeTec)