On-Net Surveillance Systems, Inc. gibt Übernahme der SeeTec AG bekannt

Zwei führende VMS-Hersteller schließen sich zu globalem Anbieter zusammen

On-Net Surveillance Systems, Inc. (OnSSI), einer der führenden Hersteller von Videomanagement-Software (VMS) in Amerika, hat gestern die Unterzeichnung einer bindenden Vereinbarung zur Übernahme der Anteilsmehrheit an der SeeTec AG, Bruchsal, bekannt gegeben. Als Pionier im Bereich netzwerkbasierter Videomanagement-Software bietet SeeTec seinen Kunden nicht nur professionelle Video-Sicherheitslösungen, sondern entwickelt darüber hinaus branchenspezifische Anwendungen zur Unterstützung von Geschäftsprozessen, die genau an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden können.

Für Stephan Rasp, den Vorstandsvorsitzenden der SeeTec AG, eröffnet der Zusammenschluss der beiden Unternehmen neue Perspektiven: „Wir schaffen einen neuen, unabhängigen Player von globaler Bedeutung, der seinen Kunden offene und plattformunabhängige VMS-Lösungen bietet – gestützt auf langjährige Markterfahrung sowie bewährte und verlässliche Technologie. Beide Unternehmen können nun mit vereinten Kräften Lösungen für ihre Heimatmärkte und für den Weltmarkt entwickeln und zusätzlich ihren Partnern und Endkunden noch bessere und umfangreichere Dienstleistungen bieten. Für Kunden von SeeTec bedeutet dieser Schritt auch, dass sie sich weiterhin auf professionelle VMS-Produkte von SeeTec verlassen können. Branchenlösungen, wie SeeTec sie für die Bereiche Logistik, Finanzen und Handel entwickelt, werden im gemeinsamen Lösungsportfolio eine entscheidende Rolle spielen.“

„Der Zusammenschluss beider Unternehmen ist von großer Bedeutung für unser weiteres Wachstum und für die Diversifikation unseres Angebots. Er ist darüber hinaus ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer globalen Marktpräsenz.“ erläutert Gadi Piran, President und CTO von OnSSI. „SeeTec wird in den europäischen Märkten für seine leistungsfähige Software, seine professionellen Services und für seine Kundennähe sehr geschätzt. Diesen bewährten Weg wird SeeTec weiter gehen und zusätzlich zusammen mit OnSSI globale Märkte erschließen. Das Ziel von OnSSI ist es, weiter zu wachsen und den Kunden echte Mehrwerte zu bieten – dafür könnte ich mir keinen besseren Partner als SeeTec vorstellen!“

Die Investoren L-Bank und S-Kap, die das Wachstum von SeeTec unterstützt haben, werden sich im neu geschaffenen Unternehmensverbund weiterhin engagieren. Als Förderbank des Landes Baden-Württemberg ist die L-Bank auf die Entwicklung von Technologieunternehmen mit großem Wachstumspotenzial spezialisiert.

Zurück zu: Aktuelles und Neuigkeiten aus dem Unternehmen | SeeTec AG

Kaj Svenningson (Chief Business Development Officer SeeTec), Stephan Rasp (CEO SeeTec), Gadi Piran (President & CTO OnSSI), Yoav Millet (COO OnSSI)