Bildaufzeichnung in Cayuga R7 in Kombination mit Audio läuft mit neuem Patch wieder reibungslos

Aufgrund eines fehlerhaften Puffermechanismus kann es unter SeeTec Cayuga R7 zu Fehlern in der Bildaufzeichnung kommen. Die Fehler, die sich beim Abspielen von Archivmaterial in Artefakten und Sprüngen in der Bilddarstellung zeigen, können auf Anlagen auftreten, die mit einem der folgenden Pakete installiert oder dem unten genannten Patch aktualisiert wurden:

  • Installationspakete „SeeTec_V6.7.1.222_x64.zip“ und „SeeTec_V6.7.1.222_x86.zip“ vom 03.03.2016
  • Patch „6.7.1_DeviceManagement_MultimediaDatabase_06.zip“

Betroffen sind ausschließlich Bildströme im MPEG4/H.264-Format, bei denen Audio aktiviert ist. Wir bitten alle Kunden, die aktuell eine entsprechende Anlage im Betrieb haben, umgehend den unten verlinkten Patch einzuspielen, um weitere Aufzeichnungsfehler auszuschließen. Sollte bereits fehlerhaftes Bildmaterial aufgezeichnet worden sein, kann als Zwischenlösung das Abspielen auf i-Frames beschränkt werden (Umstellung auf reduzierte Bildrate im Profil). Sollte dies nicht ausreichen, wenden Sie sich bitte an unsere Service-Abteilung, da es möglich ist, die betreffenden Aufzeichnungen bei Bedarf zu rekonstruieren. 

 

Download-Link zum Patch

 

Im Partnerweb steht zudem ab sofort ein neues, korrigiertes Installationspaket zur Verfügung. Wir bitten um Entschuldigung für eventuell entstandene Unannehmlichkeiten.

Zurück zu: Aktuelles und Neuigkeiten aus dem Unternehmen | SeeTec GmbH