Intelligente Videoanalyse - das Wesentliche im Blick

Um aus einer Flut von Videobildern die wichtigen Informationen herauszufiltern, bedarf es cleverer Analyseroutinen. Anhand individuell definierbarer Erkennungsregeln lenkt die SeeTec Videoanalyse den Blick automatisch auf relevante Ereignisse. Das hilft dem Sicherheitspersonal, Situationen schnell zu erfassen, mögliche Gefährdungssituationen rechtzeitig zu erkennen – und die richtigen Schlüsse zu ziehen.


SeeTec Analytics Server 3D

Um die globale Verfügbarkeit einer leistungsfähigen Videoanalyse-Lösung zur Außenhautsicherung sowie zum Schutz von Gütern und Gebäuden mit SeeTec Cayuga zu gewährleisten, bietet SeeTec in der Analytics-Produktreihe serverbasierte Lösungen an.

Basierend auf der Erfahrung internationaler Analyse-Spezialisten ermöglicht SeeTec Analytics Server 3D professionelle 3D-Videoanalyse, die dank ausgereifter Filter-Technologien zur Eliminierung von Störgrößen wie Schatten, Laub, Schneefall oder Regen auch perfekt für den Einsatz im Außenbereich geeignet ist. Die zu Grunde liegende Technologie ist darüber hinaus zur Überwachung steriler Zonen zertifiziert. SeeTec Analytics ist als serverbasierte Lösung erhältlich und kann über eine zentrale, intuitiv zu bedienende Oberfläche verwaltet werden. Durch automatische Kalibrierung und Szenenanalyse lassen sich die Analyseregeln schnell und einfach setzen oder anpassen.
 

SeeTec Analytics Server 3D
SeeTec Analytics Server 3D

Downloads


Unterstützte Analyse-Szenarien

Intrusion
Eindringen

Ein Alarm wird ausgelöst, wenn eine Person oder ein Fahrzeug aus einer beliebigen Richtung in eine Zone eindringt.

Zone Crossing
Zonenquerung

Ein Alarm wird ausgelöst, wenn eine Person/ein Fahrzeug zwei Zonen in einer bestimmten Reihenfolge oder in einer falschen Richtung durchquert.

Loitering
Verweilen

Alarm wird ausgelöst, wenn eine Person oder ein Fahrzeug länger als einen definierten Zeitraum in einer Zone verweilt.

Conditional
Bedingt

Alarm wird ausgelöst, wenn eine Person oder ein Fahrzeug in eine Zone eindringt, ohne vorher eine andere Zone durchquert zu haben.

Ihr Nutzen

Einfach einzusetzen

  • Schnelle und einfache Installation
  • Nahezu selbstkalibrierend
  • Planungstool für optimale Projektierung

Ressourcenschonend

  • Betrieb auf SeeTec-Serverhardware
  • Äußerst geringe CPU-Last pro Kanal
  • Schont die Netzwerk-Bandbreite

Leistungsfähig & zuverlässig

  • Vollintegrierte Lösung aus einer Hand
  • Äußerst verlässliche Erkennung
  • Basiert auf zum Schutz steriler Zonen zertifizierter Technologie

SeeTec Analytics Interface

Mit dem SeeTec Analytics Interface können Sie auch kamera- und serverbasierte Analyseanwendungen anderer Hersteller in SeeTec Cayuga nutzen. Die in der Drittsoftware erzeugten Metadaten (Objekte, Ereignisse) werden in einem standardisierten Format an SeeTec Cayuga übergeben und können dort beispielsweise Alarme auslösen. Bitte beachten Sie, dass die Verfügbarkeit des SeeTec Analytics Interface vom eingesetzten Basispaket abhängig ist.

Unterstützte Hersteller und Produkte

  • ACIC Activity Detection (server- und kamerabasiert)
  • Axis Perimeter Defender (kamerabasiert)
  • Bosch IVA (kamerabasiert)
  • Canon (kamerabasiert)
  • CogVis arealvis, gatevis, objectvis (serverbasiert)
  • Digital Barriers Safezone 3D Wintel/edge (server- und kamerabasiert)
  • Flir Flux (serverbasiert)
  • Securiton IPS Analytics Manager (server- und kamerabasiert)
  • Siemens Site IQ (serverbasiert)

ISearch

Als Suchfunktion zum schnellen Aufspüren von Ereignissen im Archiv-Bildmaterial ermöglicht ISearch zeitsparende Archivrecherche: Durch die automatisierte Analyse eines markierten Bereichs im Archivbild kann selbst für einen Beobachtungszeitraum von mehreren Wochen in Sekundenschnelle nachvollzogen werden, wann sich ein Objekt bewegt oder verändert hat. 


Bewegungserkennung

SeeTec Cayuga beinhaltet einen Algorithmus zur serverbasierten Bewegungserkennung, der mit allen im System verfügbaren Kameras oder Videoservern genutzt werden kann. Über die „Record on Motion“-Funktion kann für jeden Videokanal mit nur einem Klick definiert werden, dass bei Bewegungen im Kamerabild automatisch eine Alarmaufzeichnung gestartet werden soll – ohne dass hierfür in mehreren Schritten ein Alarmszenario erstellt werden müsste. Zusätzlich wird in SeeTec Cayuga die kamerabasierte Bewegungserkennung für zahlreiche Hersteller und Kameramodelle unterstützt.