SeeTec 5 Enterprise

SeeTec 5 Enterprise ist die Vorgänger-Software von SeeTec Cayuga Infinity – ebenfalls eine leistungsfähige Videomanagement-Lösung, die Flexibilität und Skalierbarkeit für Projekte jeder Größenordnung bietet. SeeTec 5 Enterprise passt sich durch die Erweiterungen der Multi Solution Platform individuell an die Anforderungen des Kunden an und ist unbegrenzt erweiterbar. Die Software eignet sich deshalb insbesondere für mittlere und große IP Video-Projekte.

Mit SeeTec 5 Enterprise kann eine beliebige Anzahl von Kameras auf beliebig vielen Servern verwaltet werden – die Software erfüllt dadurch alle Voraussetzungen auch für große Projekte mit mehreren 1.000 Kameras an verschiedenen Standorten. Durch die extrem performante Client-Server-Architektur werden bis zu 250 Kameras pro Server unterstützt.

SeeTec 5 Enterprise ist darüber hinaus eine der sichersten IP-Video Management-Lösungen weltweit. Neben einer sicheren Speicherung der Bildinformationen in der Datenbank ermöglicht sie die durchgängige Verschlüsselung des Bildstroms von der Kamera über den Server bis zum Client. Darüber hinaus zeichnet sich die Enterprise Edition durch eine Vielzahl von Funktionen in den Bereichen Datenschutz und Datensicherheit aus.

SeeTec 5
SeeTec 5

Features

  • Plattformunabhängige, auf Standard IT-Technologie basierende Softwarelösungen

    • Unterstützung zahlreicher Windows-Betriebssysteme
    • Optimiert für Mehrprozessor-Systeme und 64 Bit-Umgebungen
    • Integration von I/O-Modulen und Drittanwendungen
 

  • Einbindung von Kameras und Video-Encodern aller führenden Hersteller
 
  • Aufzeichnung von Audio und Video

    • Unterstützung aller gängigen Komprimierungsformate wie etwa MJPEG, MPEG4, H.264, MxPEG
    • Darstellung und Aufzeichnung mehrerer Datenströme pro Kamera
    • Export von Bilddaten (Filmsequenzen oder Einzelbilder, verschlüsselt oder offen)
    • VoIP/SIP-Unterstützung (optional)


  • Ansteuerung mehrerer Bildschirme
 
  • Leistungsfähige Benutzerverwaltung
 
  • PTZ-Steuerung (bildschirmgesteuert oder per Joystick)
 
  • Echte Client-/Server-Architektur

    • Unbegrenzte Anzahl von Kameras pro Projekt mit 3.500 fps pro Server
    • Verteilte/vernetzte Installationen
    • Fernzugriff über VPN oder NAT
    • Zentrale Verwaltung von Geräten und Benutzerrechten
 

  • Sicherheitsmerkmale

    • Sichere Speicherung der Bilddaten in der Datenbank
    • SSL/3DES Verschlüsselung
    • Passwortgeschützter Export im proprietären Format
    • Datenschutz-Anwendungen (Masking, Scrambling)